Folien und Luftdichtigkeit vom Holzfachhandel für Zwickau, Chemnitz und das Erzgebirge: Holz Weidauer

Die Herstellung der Luftdichtheit ist bei der Modernisierung von besonderer Bedeutung. Den Bewohnern des modernisierten Hauses können von einem Mehrfacheffekt profitieren: Die Heizkosten (und der CO²-Ausstoß) werden reduziert, der Wohnkomfort bzw. die Behaglichkeit erhöhen sich und der Wert des Hauses steigt. Bei der luftdichten Bauweise sind drei Themen zu unterscheiden: Luftdichtheit – Winddichtheit – diffusionsoffene Bauweise.

Bei der Luftdichtheit soll verhindert werden, dass die feuchtwarme Raumluft nicht unkontrolliert durch Fugen in die Konstruktion eindringt (Konvektion). Dabei würde die Gefahr bestehen, dass sich Feuchtigkeit an kalten Bauteiloberflächen ablagert (kondensiert) und irgendwann zu Bauschäden führt.

Bei der Winddichtheit geht es darum, die Wirkung der Dämmstoffe zu erhalten. Es soll verhindert werden, dass Kaltluft (Wind) in den Dämmstoff einströmen kann.

Unkontrolliert eingedrungene Feuchtigkeit kann bei der diffusionsoffenen Bauweise kontinuierlich nach außen diffundieren. Im Gegensatz dazu würde sich bei einer dampfdichten Bauweise die Feuchtigkeit langsam anreichern und möglicherweise später zu einem Bauschaden führen.

Welche Materialien sind nun zum Herstellen einer luftdichten Gebäudehülle geeignet? Hier sind nicht einzelne Produkte, sondern Luftdichtheitssysteme gefragt. Sie sollten Produkte von Herstellern verwenden, die abgestimmte Materialien für Dampfbremsfolien, Klebebänder und Dichtungsschnüren anbieten. Als langjährige Profis im Bereich Holz- und Baustoffe setzen wir ausschließlich auf bewährte Qualität. Folien und Luftdichtigkeit – natürlich von Holz Weidauer, Ihrem Holzfachhandel für die gesamte Region Zwickau, Chemnitz und das Erzgebirge!